Unsere Maßnahmen für Teilnehmerinnen und TeilnehmerLogo_Profil

Profil e. V. bietet im Auftrag des Jobcenters Arbeitplus Bielefeld befristete Arbeitsgelegenheiten im Umwelt- und Naturschutz, im Kompost- und Siedlungsservice sowie im Holzrecycling an.

Erwerbslose können sich von uns bei der Entwicklung einer persönlichen und sozialen Perspektive pädagogisch beraten und begleiten lassen. So unterstützen wir unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. auch bei Bewerbungsverfahren und bei der Stellensuche und geben Anleitung zum praktischen Arbeiten.

Dienstleistungen für Kundinnen und Kunden

Unsere Auftraggeber sind vorwiegend soziale und öffentliche Einrichtungen, Organisationen des Umwelt- und Naturschutzes sowie Wohnbaugesellschaften. Dazu kommen die Stadt Bielefeld, umliegende Kommunen, Kirchengemeinden und andere soziale Institutionen.

Im Rahmen der Maßnahmen (Arbeitsgelegenheiten AGH gem. § 16d SGB II) werden ausschließlich zusätzliche, im öffentlichen Interesse liegende und wettbewerbsneutrale Arbeiten verrichtet.
Unsere Angebotspalette ist umfangreich:

  • Amphibienschutzmaßnahmen
  • Kompostierungsprojekt an Großwohnanlagen
  • Abfallholzrecycling
  • Bau unterschiedlicher Objekte für den Natur- und Umweltschutz (z. B. Nistkästen und Insektenhotels)
  • Pflege von Spielplätzen und Schulhöfen
  • Pflege von Gewässern, Gärten, Hecken und Plätzen
  • Bau von Weidentipis und Weidenzäunen
  • Obstbaum- und Weidenschnitt
  • Siedlungsservice und -pflege
  • Papier- und Fahrradrecycling

Profil e. V.
Gatower Weg 7a
33619 Bielefeld
Telefon 0521-98255-30
Telefax 0521-98255-55

Geschäftsführung:
Bruno Hartmann
Telefon 0521-98255-31
E-Mail bruno.hartmann@profil-ev.de

Daniela Göhner
Telefon 0521-98255-32
E-Mail daniela.goehner@profil-ev.de

AnsprechpartnerIn für Teilnehmer/innen:
Christine Wessel-Berning
Telefon 0521-98255-38
E-Mail christine.wessel-berning@profil-ev.de

Michael Sommer
Telefon 0521-98255-36
E-Mail michael.sommer@profil-ev.de

Oxana Rau
Telefon 0521-98255-39
E-Mail oxana.rau@profil-ev.de

Ansprechpartner für Kundinnen und Kunden:
Burkhard Rösch, Fachanleiter
Telefon 0521-98255-35
E-Mail burkhard.roesch@profil-ev.de

Harald Bergmann, Fachanleiter
Telefon 0521-98255-40
E-Mail harald.bergmann@profil-ev.de

Spendenkonto:
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
DE96 4786 0125 0116 9422 00
BIC: GENODEM1GTL


Voll im grünen Bereich – Qualifizierung und Beschäftigung für Langzeitarbeitslose

Der Verein Profil e. V. bietet mit seinem Projekten den dort Beschäftigten sozialpädagogische Begleitung bei der Entwicklung einer persönlichen und sozialen Perspektive. Durch unser Fachpersonal werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beruflich und sozial entsprechend unterstützt. Bei Förderung durch das Jobcenter Arbeitplus Bielefeld können auf diese Weise Erwerbslose praktisch ohne Vorkenntnisse in Maßnahmen der Beschäftigung einsteigen und Kenntnisse in Arbeitspraktiken erwerben.

Zahlreiche Projektideen wurden seit Vereinsgründung umgesetzt. Besonders erfolgreich hat sich das 1994 in Zusammenarbeit mit der BGW, den Ravensberger Heimstätten und dem Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld ins Leben gerufene Projekt zur Kompostierung von Grünabfallen an Großwohnanlagen entwickelt. In diesem Bereich sind wir Vorreiter in Bielefeld.

2016 wurden wir im Rahmen des Regine-Hildebrandt-Preises mit dem regionalen Förderpreis der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut ausgezeichnet, weil wir „von Arbeitslosigkeit besonders betroffenen Menschen jenseits der Fördermoden in der Arbeitsmarktpolitik dauerhafte Arbeitsplätze anbieten“.

  • Anders als bei der 2012 gegründeten Profil GrünBau GmbH, die sich nach einer Anschubfinanzierung durch verschiedene Institutionen weitgehend selbst tragen soll, sind neben der öffentlichen Förderung ehrenamtliche Mitarbeit und Spenden (steuerabzugsfähig) für die Arbeit des Vereins Profil e. V. unverzichtbar.