VHS-Bildungswerk e. V.Logo-Bildungswerk

Das VHS-Bildungswerk e. V. ist ein gemeinnütziger Bildungsträger und wird als Weiterbildungsträger für verschiedene Auftraggeber, wie die EU, dem Land NRW, die Stadt Bielefeld, die Agentur für Arbeit, die REGE, Arbeit plus sowie Unternehmen aus der Region tätig.

Zu den wichtigsten Zielgruppen zählen arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Jugendliche und erwachsene Menschen mit Unterstützungs- und Förderbedarf, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit definiertem beruflichen Fortbildungsbedarf, Wiedereinsteiger/innen und Migrant/innen.

Die Aufgaben

  • Qualifizierung und Beschäftigung für
    • Menschen mit Behinderungen
    • Menschen mit Migrationshintergrund
    • Langzeitarbeitslose in Dienstleistungsberufen
  • Sprachförderung
  • Kompetenzfeststellung und Eignungsermittlung
  • Berufliche Integrationsassistenz/Casemanagement
  • Ausbildung im Bereich Verkauf
  • Berufsvorbereitung für junge Erwachsene in den Bereichen HoGa, GaLa, Hauswirtschaft, Verkauf und Bäckerei
  • Schüler- und Langzeitpraktika mit berufsbegleitender Förderung

Die Projekte

  • Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung
  • Qualifizierung und Beschäftigung nach SGB XII
  • Ermittlung beruflicher Kompetenzen und Potenziale
  • Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen
  • Berufliche Integrationsassistenz

Die Qualifizierungsbetriebe

  • Bistro im Ravensberger Park
  • Gemüsebau-Kotten Altenhagen
  • Bioladen „Möhre”
  • Bio-Bäckerei „Ährensache”
  • „Kimetime” Schulcaféterien am Ceciliengymnasium, am Gymnasium am Waldhof, am Berufskolleg Senne, am Carl-Severing-Berufskolleg Huberstraße und im BAJ

Das VHS-Bildungswerk engagiert sich im Bereich der beruflichen Orientierung, Grundbildung und beruflicher Integrationsförderung – den Teilnehmer/innen wird ein fachlich aktuelles Know-how geboten und Berufspraxis und Qualifizierung werden fachkundig integriert. Die professionelle Beratungskompetenz zur Berufswegeplanung und Lebenshilfe stellt eine zentrale Grundlage für die gezielte Förderung zur Qualifizierung und Vermittlung in den Arbeitsmarkt dar. Insgesamt hält das VHS-Bildungswerk berufspraktische, zielgruppenspezifische und teilnehmerorientierte Angebote sowie arbeitsmarktgerechte Qualifizierungen und Zertifizierungen vor. Ein zentraler Wert der Arbeit ist das Recht auf individuelle Förderung jedes einzelnen Teilnehmenden, weshalb die Entwicklung und Stärkung der Eigenverantwortlichkeit und Persönlichkeit jedes Einzelnen im Vordergrund der pädagogischen Arbeit steht.


VHS-Bildungswerk Bielefeld e. V.
Teutoburger Straße 78
33607 Bielefeld
Telefon 0521-32 95 01-15
Telefax 0521-32 95 01-11
www.vhs-bildungswerk.de

Anprechpartner:
Martin Oesker
moesker@vhs-bildungswerk.de


Das VHS-Bildungswerk Bielefeld e. V. ist ein nach LQW2 (lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung) testierter Qualifizierungsträger.